Informationen über unsere Praxis
Übersicht und allgemeine Hinweise

Als orthopädische Praxis sind wir spezialisiert auf das Erkennen und Behandeln von Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates. Hinzu kommen auch Gesundheitsberatungen, z.B. über das Vorbeugen von bestimmten Erkrankungen oder Informationen über sport- und bergmedizinische Aspekte. Wir sind bemüht, Ihnen eine qualitativ hochwertige Behandlung anzubieten und unterstützen Sie, Ihre Erkrankungen zu heilen bzw. Ihre Gesundheit zu erhalten.

 

 

Unser diagnostisches Leistungsangebot

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches orthopädisches Diagnose- und Therapiespektrum an. Neben der Befragung und einer Eingangs-Untersuchung ist zur Ergänzung sehr häufig eine Röntgenaufnahme zur genauen Darstellung des Skeletts notwendig. Bei Weichteilproblemen in Muskeln, Sehnen oder Gelenkkapseln steht oft eine Ultraschalluntersuchung im Vordergrund (Sonographie).

Weitere Informationen können Laboruntersuchungen oder die gezielte Konsultation eines kompetenten spezialisierten Fachkollegen liefern. Dazu gehören etwa Neurologen für Nervenprobleme, Röntgenärzte mit Kernspintomographie, Computertomographie  oder Knochendichtemessung, Internisten zur Kontrolle der Durchblutung oder bestimmter Stoffwechselerkrankungen, Rheumatologen und andere Fachspezialisten.

Für akute Verletzungen oder Erkrankungen haben wir eine spezielle Notfallsprechstunde jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 9.30 Uhr.

 

Unsere Therapie - Möglichkeiten

So lange wie möglich werden bestehende Krankheiten konservativ, d.h. ohne Operation behandelt: z.B. durch Beratung, Spritzen oder Medikamente, Krankengymnastik und physikalische Therapie. Dazu gehören auch alternative Heilmethoden, wie etwa Chirotherapie, biologische oder pflanzliche Spritzen, sogenannte TENS-Geräte zur Schmerzbekämpfung oder die Magnetfeldtherapie zur Anregung der Zellen und des Gelenkstoffwechsels.

Ein wichtiger Schwerpunkt ist die Behandlung von Gelenkarthrose durch sogenannte "Aufbauspritzen" (Hyaluronsäurepräparate oder rein pflanzliche Spritzen). Diese können wie ein "Düngemittel” für den Gelenkstoffwechsel oder auch wie ein “Hochleistungsschmieröl” wirken, Schmerzen lindern oder sogar ganz beseitigen und weitere Schäden verhindern.

Eine weitere Praxis-Spezialität ist die Behandlung von Osteoporose, d.h. die verminderte Knochendichte im Alter. Die besondere Erfahrung auf diesem Gebiet wird dokumentiert durch eigene Fortbildungen und Vorträge auch für Fachkollegen.

Die Stoßwellentherapie wird seit Ende 1996 vor allem bei schmerzhaften Fersenspornen mit gutem Erfolg eingesetzt, ggf. auch bei speziellen Problemen im Bereich von Schulter oder Ellenbogen.

Unser Hydrojet - eine Wärmemassage auf einem Wasserbett - ist eine effektive und sehr angenehme Methode, um Verspannungen im Bereich der ganzen Wirbelsäule zu bessern.

Unsere Extensionsliege dient zum Dehnen und zur Schmerzlinderung im Bereich der Halswirbelsäule, Lendenwirbelsäule und der Hüftgelenke. Sie ist kombiniert mit einer fahrbaren Mikrowellentherapie, die im Körper eine Tiefenwärme erzeugt.

Bei lokalen Schmerzen, Schwellungen oder Überlastungsproblemen haben wir eine Ultraschall-Therapie, zu der Sie jederzeit auch ohne Anmeldung kommen können. Bei akuten Verletzungen oder Überlastungen wird dies ergänzt mit einer wirksamen Kältetherapie (Kaltluft-Gerät).

Wenn alle diese Methoden nicht mehr ausreichen und eine Operation unumgänglich wird, erfolgt die rechtzeitige Überweisung zu einem erfahrenen chirurgisch tätigen Kollegen, entweder ambulant oder, falls nötig, auch ins Krankenhaus. Eine gute Zusammenarbeit mit mehreren spezialisierten Operateuren kommt immer den einzelnen Patienten zugute. Die Betreuung nach der Operation erfolgt wieder in unserer Praxis.

Auf Rezept werden individuell angepaßte Einlagen, Mieder oder Schienen ebenso wie verschiedene fertige orthopädische Hilfsmittel verschrieben. Zusätzlich arbeitet eine Fußpflegerin am Dienstag-Vormittag in der Praxis.

An zwei Tagen pro Woche (Montag Vormittag und Mittwoch Nachmittag) können Sie sich mit Akupunktur von einer erfahrenen Kollegin (Fr. Dr. Birgit Schmidt) behandeln lassen (insgesamt 10 Mal, zweimal pro Woche). Diese altbewährte Methode wirkt vor allem bei chronischen Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule und der Kniegelenke. Für diese Indikationen werden die Behandlungen von den gesetzlichen Krankenkassen komplett übernommen.

Sollten Sie zusätzlich zu körperlichen Beschwerden auch seelische oder psychische Probleme haben, kann Ihnen evtl. meine Frau Christine Treibel, M.A. weiterhelfen. Sie ist ausgebildete systemische Therapeutin sowie Meditationsbegleiterin und führt Coaching bzw. Lebensberatungen durch. Termine in der Praxis nur nach Vereinbarung (Tel. 089 / 122 82 370). Nähere Informationen auch auf dieser Homepage unter "Therapie".

 

Bergmedizin - eine weitere Spezialität der Praxis

Der besondere Bezug zum Alpinismus fällt schon durch die Auswahl der eigenen Bergbilder in der Praxis auf. Die persönlichen Erfahrungen resultieren aus jahrzehntelangem Bergsteigen, aus zahlreichen Kursen, Vorträgen oder Veröffentlichungen, aus vielen Reisen und Expeditionsarzt-Einsätzen sowie aus der ehrenamtlichen Tätigkeit im Vorstand der "Deutschen Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin". Daraus ergibt sich eine kompetente bergmedizinische Beratung mit reise- und höhenmedizinischen Aspekten. Zusätzlich besteht eine Bergsteiger-Spezialsprechstunde an Donnerstagabenden von ca. 18.30 bis 19.30 Uhr (nur nach Voranmeldung!).

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und hoffen, daß wir Sie mit unserem Service zufriedenstellen können. Wir wünschen Ihnen in unserer Praxis einen angenehmen Aufenthalt und eine baldige Besserung Ihrer Beschwerden!

 

Ihr orthopädisches Praxisteam

 

© Dr. med. Walter Treibel, 2011